Kategorie: Allgemein Allgemein


Autor: Mysterry Verfasst am 12. 02. 2014
Erste Hinweise auf ein Call of Duty: Modern Warfare 4
Viele von uns rechneten frühestens im Jahr 2015 mit einem Spiel aus dem Hause Sledgehammer und freuten sich für dieses Jahr auf Treyarch und deren Nachfolger von Call of Duty: Black Ops 2. Nun kommt alles anders und Sledgehammer Games ist früher als gedacht bereits für den Call of Duty Titel 2014 verantwortlich. Neue Fragen kommen auf und man wartet gespannt auf die ersten Leaks zum Spiel. Dabei könnte es genau diese Leaks bereits schon im Dezember letzten Jahres gegeben haben.


Denn wie die amerikanische Spieleseite "OnlySP" jetzt berichtet gab es bereits im Dezember letzten Jahres erste heiße Hinweise über den Inhalt für das Call of Duty aus dem Hause Sledgehammer. Allerdings schenkte man diesen Gerüchten wenig Glauben oder Beachtung, da auch dort fest mit einem Nachfolger von Call of Duty: Black Ops 2 gerechnet wurde. Dies hat sich allerdings mit den letzten News schlagartig geändert und so kramte man die geheim zugespielten Informationen nochmals hervor.

Wir haben für euch die wichtigsten Informationen des anonymen Hinweises stichpunktartig zusammen gefasst:

°Glaubt man der Quelle entwickelt SHG den vierten Teil der Modern Warfare Serie.
°Das Spiel soll unmittelbar an die Geschehnisse aus Modern Warfare 3 anknüpfen.
°Kriegsschauplatz sind dieses Jahr Asien und Europa im Jahre 2018.
°Die beiden Protagonisten sind Captain Price und Nikola, die beide wieder im aktiven Special Air Service Diensten stehen.
°Der SAS soll die Hauptrolle in der Kampagne spielen, sodass man nicht wie in vorherigen Teilen verschiedene Soldaten aus unterschiedlichen Einheiten spielt.
°Nikolai wird spielbar sein, außerdem soll er auch selbst sprechen, eine kleine Neuerung in der Modern Warfare Serie.

Glaubt man der anonymen Quelle gibt es auch eine unerwartete Rückkehr, die nicht unbedingt mit dem Ende von MW2 zusammenpasst.

Quelle: callofdutyseries.de

Drucken